Was wir nicht tun

Wir wünschen allen ein schöne neues Jahr. Auch wenn es schon mit Einschränkungen anfängt. Eigentlich schreibt man ja nie, was man nicht tun wird.

Aber zur Zeit ist alles anders. Wir werden also unseren traditionellen Neujahrsbruch nicht abhalten. Das begründet ja auch schon fast wieder neue Traditionen.

Auch die JHV wird voraussichtlich nicht im Januar stattfinden. In der Satzung steht ja „möglichst im Januar“. Aber das ist im Moment eben nicht möglich oder zumindest mit Risiken behaftet.

Wenn wir mehr wissen, werden wir aber nicht zögern, es hier mitzuteilen!

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.