Da waren’s nur noch drei

Die neuen Dalben, Teil 2

Der Chronist ist sich noch nicht mal sicher, ob es noch drei sind. Als er nach Hause fuhr, waren 4 Dalben gerammt und einer zum Teil. Weil er heute Vormittag seine „Gute Tat“ des Tages anderweitig erbringen musste, waren die Wasserbauer schon ganz schön weit und an der Stelle, an der man sie am besten fotografieren kann, schon vorbei. An unserem Stegzugang. Dafür hat „der Zweite“ das heute sehr schön dokumentiert. Morgen Mittag sollen die Rammarbeiten fertig sein und die Wasserbauer wollen wieder nach Hause.

Allerdings: Sie haben uns gesagt, das Rammen sei der Teil der Arbeiten, der am schnellsten geht. Der größere Aufwand kommt noch.

Und so sah es aus heute bei uns an der Ochtum:


Unser besonderer Dank gilt denen, die uns bei diesem Vorhaben unterstützen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.